Die 18599 Seminare

Hier bieten wir Ihne einen Überblick was Sie in unserer Schulung erwartet.
Termine entnehmen Sie bitte der Seite Seminare, hier können Sie auch direkt buchen.
Unsere Seminar-Hotline erreichen Sie werktags 10:00-12:00 Uhr unter 05063-2701985.

Unser 18599-Praxisseminar

In unserem Seminar zur DIN18599 geht es um die effiziente Umsetzung von Projekten mit Hilfe der DIN 18599. Der Zeitaufwand und das Detailwissen unterscheiden sich gegenüber der alten Berechnung erheblich. Der Gesetzgeber zwingt uns alle Nichtwohngebäude mit der DIN 18599 zu berechnen. Während Energieausweise für Nichtwohngebäude erst ab Mitte 2009 Pflicht wurden, müssen Neubauten sowie durch die KFW geförderten Sanierungsmaßnahmen für Nichtwohngebäude bereits nach der über 800 Seiten starken DIN 18599 berechnet werden. Es liegen bisher noch wenige Erfahrungen mit einer so komplexen Norm vor, so dass sowohl die Planer wie auch die Prüfer vor einer neuen Herausforderung stehen. Wir möchten Ihnen mit unserem Seminar anhand von Beispielen und mit Hilfe des Programms EnEV-Wärme & Dampf zeigen wie man mit den komplexen Zusammenhängen der Norm umgehen kann. Sie erfahren welche Daten Sie zwingend benötigen und an welchen Stellen Sie Pauschalisierungen durchführen dürfen.

Bei unseren Praxisseminaren werden die Beispiele am eignen Notebook nachvollzogen. Auf Grund der geringeren Teilnehmerzahl können wir auf individuelle Fragen der Teilnehmer besser eingehen.

Die Themenschwerpunkte sind:

  • DIN 18599 Normenteile, Zusammenhänge, Übersicht
  • Zonierung von Gebäuden, Nutzungsprofile, Zonenzuordnung
  • Gebäude/Zonengeometrie für vereinfachte Berechnungsansätze
  • Beleuchtung: Tageslicht, Kunstlicht, Kontrollstrategien, Erfassung bei Bestandsgebäuden
  • Warmwasser: Profile, Bereiche und Bezugsflächen/-größen
  • Wärmequellen / Wärmesenken in Zonen
  • Grafische Eingabe der Anlagentechnik
  • Heizung: Erzeuger, Speicher, Pumpen, Verteilleitungen (auch durch fremde Zonen)
  • Lüftung, Wechselwirkung zwischen Zonen
  • statische Kühlung
  • RLT-Anlagen heizen und kühlen
  • Wärmepumpen, BHKWs, Solaranlagen
  • Ergebnisinterpretation auf Gebäudeebene, Zonenebene, Kesselebene.
  • Ergebnisinterpretation Nutzenergie, Endenergie, Primärenergie, Wärmequellen, Wärmesenken
  • Vereinfachungen Richtlinie zur EnEV Nichtwohngebäude
  • Referenzgebäude
  • Bedarfsorientierte Energieausweise für Nichtwohngebäude

Schulungsort
Die Seminare finden in angenehmer Atmosphäre in Seminarräumen von Hotels statt.

Teilnehmerzahl
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Voraussetzungen

Sie sollten bereits Projekte mit dem Programm EnEV-Wärme&Dampf eingegeben haben und mit dem Umgang der jetzigen Programmversion vertraut sein (Eingabe von Hüllflächen, Bauteilen, Fenstern usw.). Wir werden uns an diesem Tag auf die neuen Dialoge und Änderungen konzentrieren die für eine DIN 18599 Berechnung notwendig werden.

Für die grundlegende Programmbedienung bieten wir Grundlagenseminare in Raunheim (bei Frankfurt) an.  

Zeit
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: ca. 17:00 Uhr

Kosten
Die Kosten entnehmen Sie bitte dem Ihnen am besten zusagenden Termin aus unserer Liste anstehender Veranstaltungen.

Seminarnewsletter
Falls Sie unverbindlich, in unregelmäßigen Abständen, über unsere Seminarangebote informiert werden möchten, tragen Sie bitte hier in unseren Seminarnewsletter ein.
Formular zum eintragen...